• Aktuelles

            • Aktion "Saubere Steiermark"

            • Durch die Lockerungen der letzten Tage war es heuer noch möglich, dass Schüler und Schülerinnen der Mittelschule Vorau am steirischen Frühjahrsputz teilnahmen. Mit großem Elan suchten und sammelten die Kinder den herumliegenden Müll auf Straßen und Wegen rund um Vorau ein. Diese Aktion soll nicht nur für eine saubere Umwelt einen Beitrag leisten, sondern auch die Kinder für den Umweltschutz sensibilisieren. Als kleines Dankeschön des Landes Steiermark können die Kinder auch noch an einem Gewinnspiel teilnehem.

              Die Fotos zeigen die Schüler und Schülerinnen der 1.Klassen zusammen mit den Lehrkräften.

            • Verabschiedung von Frau HOL Dipl. Päd. Brigitte Meister

            • Eltern und Schüler*innen der 3.b Klasse ließen es sich nicht nehmen sich von Frau HOL Dipl. Päd. Brigitte Meister zu verabschieden.

              Frau Meister war ca. 30 Jahre Lehrerin an der Hauptschule, jetzt Mittelschule Vorau. Frau Meister war eine sehr engagierte Lehrerin und hat sich immer bemüht ihren Kindern etwas beizubringen und sie zu guten Mitgliedern der Gesellschaft zu erziehen.

              Als kleines Dankeschön überreichten die Elternvertreter der Klasse zusammen mit den Schüler*innen der 3.b zum Abschied ein kleines Geschenk ( coronabedingt im Freien ).

            • Österreichischer Vorlesetag 2021 - Lesen kann man überall

            • Auch die neue MS Vorau nahm 2021 wieder am österreichischen Vorlesetag teil. Das Ziel der Initiative war es, wieder Bewusstsein für das Lesen-und Vorlesen zu schaffen. 3.465 Vorlesungen wurden insgesamt in Österreich abgehalten.

              Lesen als Fundament einer guten Bildung

              Als Vorleser/in fungierten die Pädagogen Julia Gratzer und Mario Schuh und auch Hr. Direktor Kohl ließ es sich nicht nehmen, eine kleine Sequenz aus dem Buch ,,sowieso allein“ von Gabriele Vasak vorzulesen. Besonderen Anklang fand auch ,,Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll und ,,Böser kleiner Junge“ von Stephen King. ,,Der König von Narnia“ von C.S. Lewis begeisterte vor allem die jüngeren Schüler.

              Wir freuen uns schon auf den Vorlesetag 2022, der hoffentlich wieder mit speziellen Gastlesern an unserer Schule stattfinden kann.

              https://vorlesetag.eu/wp-content/uploads/2019/12/Wolken-300x187.jpg

               

            • Kekse backen in der MS Vorau

            • Die Schwerpunkt Gruppe Ernährung und Sport zeigten in diesem Jahr ihre Backkünste. Sogar unser Herr Direktor Franz Kohl durfte sich von den gut schmeckenden Köstlichkeiten überzeugen.

            • Adventfenster

            • Die Kreativ-Gruppe der 7. und 8. Schulstufe gestalteten trotz des Lockdowns noch rechtzeitig das Adventfenster der Schule.

              Angefangen von der Ideenfindung, über das Konstruieren der Häuser bis zu deren Gestaltung arbeiteten die Schülerinnen selbstständig. 

              Während des Lockdowns stellte jede Künstlerin ihr Werk zu Hause fertig.

              Vollendet wurde das Projekt schließlich von den beiden Lehrerinnen Hummel und Allmer.

              Wir wünschen einen schönen und ruhigen Advent!

            • Fernunterricht

            • Sehr geehrte Eltern !

              Am Montag sollen alle Schüler*innen noch normal in die Schule kommen. Der Montag soll vor allem dazu genutzt werden alle Sachen, die zu Hause im Fernunterricht gebraucht werden, mit nach Hause zu nehmen. Außerdem soll nochmals der Fernunterricht besprochen und wenn nötig geübt werden. Fragen seitens der Schüler*innen können am Montag noch direkt beantwortet werden. Geben Sie am Montag Ihrem Kind ev. eine Tasche oder einen Rucksack mit um alles transportieren zu können.

              Ab Dienstag findet der Unterricht wieder im „distance learning“ statt. Bitte stellen Sie Ihrem Kind die nötigen Mittel zur Verfügung. Sollte es Probleme geben, wenden Sie sich bitte an die Schule ( Tel. 2279 bzw. 0664 960 51 61).
              Für Kinder, die zu Hause nicht betreut werden können, gibt es wieder die Betreuung in der Schule. Die Betreuung ist kein Unterricht, sondern nur eine Beaufsichtigung und Unterstützung. Diese Kinder müssen von der Schule aus ebenfalls am Fernunterricht teilnehmen.

              Falls Sie Betreuung für Ihr Kind brauchen, melden Sie es bitte noch heute per EMail an
              die Schule ( nms.vorau@nms-vorau.at ).

              Schularbeiten, Tests, Prüfungen usw. werden in die Zeit nach dem Online-Unterricht verschoben.

              Mit freundlichen Grüßen

              SR Franz Kohl

            • Ampelfarbe Orange

            • Liebe Eltern !

               

              Der Bundesminister hat eine Verordnung erlassen, mit welcher für alle Schulen vom 2.November 2020

              bis einschließlich 30. November 2020 der Ampelstatus orange gilt. Die Ampelverordnung der

              Bildungsdirektion für Steiermark vom 30.10.2020 ist damit außer Kraft gesetzt.

              Die Ampelfarbe für die MS Vorau steht daher auf orange - keine schulfremden Personen dürfen die Schule betreten.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Franz Kohl

            • Ampelfarbe Gelb

            • Liebe Eltern !

               

              Abweichend von der Ampelfarbe der Bezirke sind alle Mittelschulen der Steiermark ab dem 2.11.2020 auf die Ampelfarbe gelb geschaltet ( 78.Verordnung der Bildungsdirektion Steiermark ).

              Somit gilt für die MS Vorau die Ampelfarbe gelb !

              Damit ist normaler Schulbetrieb möglich.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Franz Kohl

            • Mund-Nasen-Schutz außerhalb des Klassenzimmers

            • Achtung: Ab Montag, 14. September 2020 herrscht in allen öffentlichen Gebäuden ( daher auch im Schulgebäude ) unabhängig von der Ampelphase wieder eine Maskenpflicht. Somit ist für alle
              außerhalb des Klassenzimmers wieder ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben.

            • Schulbeginn 2020/2021

            • Sehr geehrte Eltern!

              Der Schulbeginn ist nahe, daher möchte ich mich als neuer Leiter der Mittelschule Vorau kurz bei Ihnen melden.

              Am Montag startet die Schule aller Voraussicht nach unter der Ampelfarbe grün. Das bedeutet, dass im Großen und Ganzen keine Einschränkungen bestehen. Die „normalen“ Coronaregeln wie Abstand halten, Hände waschen usw. sind natürlich aufrecht. Die Schüler*innen sind alle in der Klasse, sollen aber zu anderen Klassen möglichst wenig Kontakt haben. Möglichst viele Aktivitäten ( Sport, Singen ) sollen nach Möglichkeit im Freien stattfinden.

              Unterrichtszeiten in der 1.Woche:

              Montag 4 Stunden, Dienstag 5 Stunden, Mittwoch bis Freitag 6 Stunden

              Mitzubringen am 1.Schultag: Schultasche, Hausschuhe, Schreibsachen und Schulsachen für die 3. und 4. Stunde laut Stundenplan ( 1. und 2. Stunden sind Klassenvorstandsstunden )

              Am Montag, dem 14.9.2020, findet um 18:00 Uhr ein Elternabend zur Ganztagesschule in der Mittelschule Vorau ( Physiksaal ) statt. Ich möchte dazu alle einladen, die Interesse haben oder sich nur informieren wollen.

              Ich möchte mich besonders um ein gutes Miteinander in der Schule bemühen. Gegenseitige Wertschätzung, Rücksichtnahme und Respekt vor dem Anderen sind mir ein besonderes Anliegen. Mit meinem Lehrerteam will ich mich bemühen allen Schülerinnen und Schülern eine ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechende solide Grundausbildung zukommen zu lassen.

              Daher möchte ich Sie einladen sich aktiv am Schulgeschehen zu beteiligen und bitte um gute Zusammenarbeit.

               

              Für die Direktion

              Franz Kohl

            • Distance Learning

            • Das Coronavirus hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt und uns dazu veranlasst unsere gewohnten Unterrichtsmethoden anzupassen. Hierzu gehört auch das „Distance Learning“ oder „Home Schooling“. Ein Beispiel wie auch jetzt nach der Wiedereröffnung der Schulhäuser „Distance Learning“ für abwesende Schülerinnen und Schüler funktionieren kann, zeigen hier zwei Lehrpersonen im Unterrichtsfach Englisch. Durch den Zugang zu MS-Teams können Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrpersonen leicht in Kontakt treten und durch Mikrofon und Webcam kann der Unterricht direkt aus dem Klassenraum ins Kinderzimmer übertragen werden. Zusätzlich sind wir durch E-mail-Accounts und online Lernplattformen für alle Herausforderungen gut gerüstet.

            • Sommerschule

            • Liebe Eltern!

              Liebe Erziehungsberechtigte!

               

              Die Sommerschule ist ein zweiwöchiges Programm zur individuellen und gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern.

              Nach der Anmeldung der Schülerinnen und Schüler ist diese verpflichtend.

              Die Teilnahme an der Sommerschule ist für Schülerinnen und Schüler kostenfrei und soll bei erkannter Notwendigkeit nachdrücklich empfohlen werden:

               

              • außerordentliche Schülerinnen und Schüler,

              • Schülerinnen und Schüler mit einem nicht abgesicherten Genügend und einem Nicht genügend in Deutsch,

              • Schülerinnen und Schüler, die im Fach Deutsch einen besonderen Aufholbedarf, auch aufgrund der Situation der letzten Monaten, aufweisen

               

              Falls Sie Ihr Kind anmelden wollen, liegt in der Schule ein Anmeldeformular auf. Dies kann jederzeit per Mail an Sie übermittelt werden.

              Die Sommerschule wird voraussichtlich in der NMS Birkfeld stattfinden, daher bedenken Sie auch den täglichen Transport Ihres Kinder.

              Bei einer Anmeldung ist der Besuch verpflichtend.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Roswitha Pötz

            • Betreuung am 12.6.2020

            • Liebe Eltern!

              Liebe Erziehungsberechtigte!

               

              Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass am 12.6.2020 eine Betreuung für alle Schüler*innen der Schule zur Verfügung steht.

              Sollte Ihr Kind an diesem Tag fernbleiben, bitte ich um eine kurze Nachricht.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Roswitha Pötz

            • Information zum 12.Mai 2020

            • Liebe Eltern!

              Liebe Erziehungsberechtigte!

               

              Hier noch einmal die Erinnerung:
              Am 12.6.2020 (schulautonomer Tag) ist unsere Schule geöffnet und die Schüler*innen der Gruppe A sind für diesen Tag eingeteilt.

              Für die Schüler*innen der Gruppe B besteht wie immer die Möglichkeit der Betreuung.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Roswitha Pötz

            • Regeln ab 18.5.2020

            • Liebe Eltern!

              Liebe Erziehungsberechtigte!

               

              Bitte besprechen Sie mit ihrem Kind folgende Punkte:

               

              • Verhalten im Schulbus (verpflichtendes Tragen von Schutzmasken und nötigen Abstand halten)
              • Beim Betreten des Schulhauses sind die geforderten Hygienemaßnahmen zu befolgen, welche im Schulhaus ausgehängt sind.
              • Masken für die Schüler*innen müssen von Ihnen selbst besorgt werden.
              • Masken müssen im Schulhaus getragen werden, ausgenommen ist die Unterrichtszeit im Klassenraum.
              • Um Schüler*innen - Ansammlungen zu vermeiden, wird der Schulwart bei der Schulöffnung am 18.5.2020 ab 7.00 Uhr beim Schuleingang zur Verfügung stehen.
              • Die Schüler*innen gehen anschließend in ihre Klassen, waschen dort zuerst gründlich ihre Hände und setzen sich dann auf ihren beschrifteten Platz.
              • Die Pausenaufsicht erfolgt durch Lehrpersonen.
              • Die tägliche Unterrichtszeit beträgt 6 Unterrichtsstunden (von 7.55 bis 13.35 Uhr)
              • Der Unterricht erfolgt tageweise abwechselnd in Gruppen.
              • Die Stundenpläne sind bereits am 13.5. an die Klassenvorständ*innen zur Weiterleitung an die entsprechenden Klassen übermittelt worden.
              • Die Schüler*innen sollen die Unterrichtsmaterialien laut Stundenplan mitbringen.
              • Bei gesundheitlichen Bedenken eines/r Schülers/ in, ist diese/r entschuldigt (Begründung formal an die Schule übermitteln und der Lehrstoff ist nachzuholen)
                Wenn Unklarheiten darüber bestehen, ob eine Person zur Risikogruppe zählt, bitte ich um Klärung mit dem Hausarzt.
              • Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Schuljause mit, da es keinen Verkauf in der Schule gibt.
              • Elterngespräche sind am Telefon oder digital zu führen. Bitte Termine vereinbaren.
              • Ein Zugang zur Schule ist, außer für Schüler*innen, nur mit Termin vorgesehen.

               

               

              Bei Fragen von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen stehe ich als Direktorin als Ansprechperson zur Verfügung: Telefon: 03337 / 2279  oder  0664 / 4022648

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Roswitha Pötz

    • Kontakt

      • MS/PTS Vorau
      • nms.vorau@nms-vorau.at
      • +43 3337 2279 Direktion ................... +43 3337 3310 Konferenzzimmer
      • Gerichtsgasse 310 8250 Vorau Austria
    • Anmelden